Haupt Berühmtheit, Unterhaltung Floyd Mayweathers Ex-Freundin, Josie Harris, soll vor ihrem Tod einen Bericht über ihre Beziehung geschrieben haben

Floyd Mayweathers Ex-Freundin, Josie Harris, soll vor ihrem Tod einen Bericht über ihre Beziehung geschrieben haben

Boxer Floyd Mayweather hat im vergangenen Monat zwei verheerende Schläge erlitten. Zuerst wurde seine langjährige Ex-Freundin und Mutter von drei seiner Kinder, Josie Harris, außerhalb ihres kalifornischen Hauses tot aufgefunden. Nur wenige Tage später, sein Onkel und legendärer Box-Trainer Roger Mayweather, auch gestorben . Während Floyd die schockierenden Verluste verarbeitet, werden mehr Details über seine Beziehung zu Harris bekannt.

Harris war offen über die turbulente Beziehung, die sie und Floyd nach eigenen Angaben hatten. Jetzt veröffentlicht eine Freundin von Harris Auszüge aus einer Abhandlung, die Harris über das Überleben von häuslicher Gewalt verfasst hat, von der sie behauptet, sie habe sie durch Floyd erlitten.

Der Tod von Josie Harris

TMZ berichtete, dass Harris , 40, wurde nicht ansprechbar gefunden, als sie in ihrem Auto saß, das außerhalb ihres Hauses in Valencia, Kalifornien, geparkt war. Quellen der Strafverfolgungsbehörden teilten der Verkaufsstelle mit, dass sie gegen 21.30 Uhr zu Harris 'Haus gerufen wurden und sie am Tatort für tot erklärt wurde.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Mein Sonnenschein

Ein Beitrag geteilt von Floyd Mayweather (@floydmayweather) am 13. März 2020 um 18:27 Uhr PDT

Quelle: Instagram

Laut Offiziellen scheint es kein Foulspiel zu geben. Der Fall wird als Todesermittlung und nicht als Mord behandelt, und eine Autopsie wird abgeschlossen, um ihre offizielle Todesursache zu ermitteln.

Harris teilte 3 Kinder mit Mayweather und ihre Beziehung erstreckte sich über 15 Jahre. Er postete ihr in den Tagen nach ihrem Tod mehrere Tribut-Fotos auf seinem Instagram-Account und nannte sie unter anderem seinen Engel, sein Herz, seine Liebe, seinen Rock, seinen Schatz, seinen Freund und seine Familie.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Mein Engel

Ein Beitrag geteilt von Floyd Mayweather (@floydmayweather) am 13. März 2020 um 16:27 Uhr PDT

Quelle: Instagram

Laut Josie Harris war die Beziehung zwischen ihr und Floyd Mayweather von Missbrauch geprägt

Harris und Mayweather lernten sich 1995 kennen, als sie gerade 16 Jahre alt war und bevor seine Boxkarriere begann. Während Harris' zweitem Jahr am College wurde sie mit ihrem ersten Kind schwanger. Sie teilten viele glückliche Momente, aber laut Harris wurde Mayweather körperlich missbräuchlich und war ein Serienbetrüger, der sogar Kinder außerhalb ihrer Beziehung hatte.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Meine Familie

Ein Beitrag geteilt von Floyd Mayweather (@floydmayweather) am 13. März 2020 um 16:41 Uhr PDT

Quelle: Instagram

Laut TMZ , Mayweather wurde für schuldig befunden, Harris bei einem Vorfall von häuslicher Gewalt im Jahr 2010 angegriffen zu haben. Infolgedessen saß er 2 Monate hinter Gittern. Harris behauptet, dass sie von Mayweather bei sechs verschiedenen Gelegenheiten missbraucht wurde, aber die strafrechtliche Anklage drehte sich um einen Vorfall im September 2010.

Harris behauptete, Floyd habe ihr Haus in Las Vegas ohne ihre Erlaubnis betreten, als sie schlief, an ihren Haaren gezogen und sie dann vor ihren Kindern angegriffen. Ihr ältester Sohn soll sich aus dem Haus geschlichen und einem Wachmann befohlen haben, die Polizei zu rufen. Harris' Heimvideo-Sicherheitsmaterial wurde später veröffentlicht und enthüllte die Folgen des Vorfalls, bei dem Harris von EMTs ausgeschaltet wurde. Videoaufnahmen zeigen auch, wie ihre Kinder zur Sicherheit rennen, bevor die Polizei gerufen wurde.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Mein Felsen

Ein Beitrag geteilt von Floyd Mayweather (@floydmayweather) am 13. März 2020 um 16:39 Uhr PDT

Quelle: Instagram

Mayweather leugnete die Vorwürfe gegen ihn. Während eines Interviews mit Katie Couric beschuldigte er Harris, Drogen zu nehmen, und behauptete, er sei nicht der Aggressor in ihrer Beziehung. Stattdessen sagt er, er habe sie abgewehrt und sich verteidigt.

Harris verklagt Mayweather für mehr als 20 Millionen Dollar wegen Verleumdung, nachdem das Interview mit Couric ausgestrahlt wurde. Zum Zeitpunkt von Harris' Tod war ihr Fall noch im Gange.

Freunde von Josie Harris behaupten, sie habe einen Bericht über ihre angeblich missbräuchliche Beziehung zu Floyd Mayweather geschrieben

Harris erzählte später von Jahren des mutmaßlichen Missbrauchs in der Reality-Serie Schwesterfrauen vertraulich. Die Show wurde 2014 für eine Staffel auf TLC ausgestrahlt. Harris war auch ein aufstrebendes Model und Schauspielerin und hatte einige Filmkredite auf dem Buckel.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Mein Herz

Ein Beitrag geteilt von Floyd Mayweather (@floydmayweather) am 13. März 2020 um 16:31 Uhr PDT

Quelle: Instagram

Nach ihrem Tod sprach Harris 'Freundin mit The UK Sun über eine Memoiren, an der Harris arbeitete und die den mutmaßlichen Missbrauch, den sie erlitten hatte, detailliert beschreibt. Obwohl Harris behauptete, sie und Mayweather seien im Laufe der Jahre gewalttätig gewesen, außer in dem Buch erzählt es von eskalierenden Schlägen von Mayweather, die damit endeten, dass Harris behauptete, sie habe Angst um ihr Leben.

In Bezug auf den Vorfall von 2010, für den Mayweather verurteilt wurde, beschuldigte sie den Boxer, ihren Kindern verboten zu haben, das Haus zu verlassen oder ihre Mutter Hilfe zu holen.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Mein Schatz

Ein Beitrag geteilt von Floyd Mayweather (@floydmayweather) am 13. März 2020 um 17:04 Uhr PDT

Quelle: Instagram

Harris musste medizinisch versorgt werden und erlitt Gehirnerschütterungen, eine mögliche Gehirnerschütterung und einen verstauchten linken Arm. In dem Auszug beschreibt sie, wie peinlich ihre Kinder waren, als sie Zeuge des mutmaßlichen Missbrauchs wurden und ihr Leben in Boulevard-Schlagzeilen verbreitet wurde.

Ich wollte nicht sagen, was ich über Floyd Mayweather zu sagen hatte, schreibt sie. Er hatte mich schon einmal geschlagen und ich war ihm in unserer Beziehung gegenüber gewalttätig gewesen. Aber ich wusste, dass dies der letzte Schlag sein musste.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

1999 Josie und ich in Grand Rapids, Michigan RIP JOSIE️

Ein Beitrag geteilt von Floyd Mayweather (@floydmayweather) am 19. März 2020 um 23:48 Uhr PDT

Quelle: Instagram

Harris sagte USA Today im Jahr 2014 dass sie nach dem Umgang mit dem mutmaßlichen Missbrauch durch Mayweather immer noch unter Angstzuständen litt. Ihr Sohn, der während des Vorfalls 2010 die Sicherheit alarmierte, nannte Mayweather einen Feigling für das, was Harris zu tun hatte.

Floyd Mayweathers Ex-Freundin Josie Harris, 40, wurde vor ihrem Haus in Kalifornien tot in einem Auto aufgefunden

Harris, der drei Kinder mit dem federleichten Boxer hatte, wurde nicht ansprechbar aufgefunden und am Tatort für tot erklärt

Josie Harris im blauen Hemd (Getty Images)

Floyd Mayweathers Ex-Freundin Josie Harris wurde am Montag, dem 9. März, in ihrem Haus in Valencia, Kalifornien, tot aufgefunden, wie Polizeiquellen bestätigt haben.

Strafverfolgung war angeblich gegen 21.30 Uhr bei Harris angerufen und bei der Ankunft die 40-Jährige nicht ansprechbar in ihrem Auto vorgefunden. Sie wurde am Tatort für tot erklärt. Polizeiquellen sagten, dass es anscheinend kein Foulspiel im Zusammenhang mit dem Tod gibt und dass der Fall als Todesermittlung und nicht als Morduntersuchung behandelt wird.

Harris, der mit Mayweather drei Kinder hatte, war eine aufstrebende Schauspielerin und hatte eine stürmische Beziehung zu dem federleichten Boxer. Sie waren zwischen 1995 und 2010 zusammen. Am 9. September 2010 war er gesucht von der Polizei zur Vernehmung, nachdem sie eine Anzeige wegen häuslicher Batterie gegen ihn eingereicht hatte.

Harris behauptete, er habe ihr Haus in Vegas betreten, während sie schlief, an ihren Haaren gezogen und sie dann vor den Augen ihrer Kinder angegriffen. Sie sagte, sie sei gerettet worden, nachdem sich ihr ältester Sohn Koraun aus dem Haus geschlichen und einen Wachmann alarmiert hatte, die Polizei zu rufen.

Mayweather wurde am nächsten Tag in Gewahrsam genommen, aber nach Hinterlegung einer Kaution in Höhe von 3.000 US-Dollar freigelassen. Er wurde zunächst wegen Diebstahls im Zusammenhang mit dem Verschwinden von Harris 'Telefon angeklagt, wurde jedoch später mit zwei Anklagen wegen Nötigung, einer Anklage wegen Raubes, einer Anklage wegen eines Vergehens inländischer Batterie und dreier Anklage wegen Belästigung belastet.

Im Dezember 2011 verurteilte ein Richter den Boxer zu 90 Tagen im Bezirksgefängnis wegen Körperverletzung auf Harris, nachdem er eine Einigung mit der Staatsanwaltschaft erzielt hatte, um sich im Gegenzug für das Fallenlassen der Körperverletzung schuldig zu bekennen. Er plädierte auch für keinen Widerspruch zu zwei Fällen von Belästigung durch Vergehen, die auf Drohungen gegen seine Kinder zurückzuführen waren.

Zusätzlich zu der Gefängnisstrafe wurde er zu 100 Stunden gemeinnütziger Arbeit, einem 12-monatigen Programm gegen häusliche Gewalt und zur Zahlung einer Geldstrafe von 2.500 US-Dollar verurteilt.

Es war auch nicht das erste Mal, dass er von Harris der Batterie beschuldigt wurde. Sie hatte ihn bereits fünf Jahre zuvor im Jahr 2005 beschuldigt, aber diese Anklage wurde fallengelassen, nachdem sie ausgesagt hatte, dass sie gelogen hatte und Mayweather sie nicht geschlagen hatte.

Nach Mayweathers Kampf mit Manny Pacquiao stand sie 2015 wieder im Rampenlicht. Sie verklagt ihn für 20 Millionen Dollar wegen Verleumdung und behauptete, er habe während eines Interviews mit Katie Couric im April gelogen, in dem er sie als Drogenabhängige bezeichnete.

Er hatte die Bemerkungen gemacht, während er über den Vorfall häuslicher Gewalt von 2010 diskutierte, und sagte: „Habe ich eine Frau zurückgehalten, die Drogen nahm? Ja, habe ich. Wenn sie also sagen, das sei häusliche Gewalt, weißt du was? Ich bin schuldig. Ich bin schuldig, jemanden zurückgehalten zu haben.'

Der Ausgang dieser Klage steht noch aus.

Wenn Sie einen Unterhaltungsartikel oder eine Geschichte für uns haben, kontaktieren Sie uns bitte unter (323) 421-7515

Floyd Mayweathers gewalttätige Geschichte, seine Freundinnen zu schlagen – und der herzzerreißende Tod der Mutter seiner Kinder

Das Liebesleben von FLOYD Mayweather ist seit Jahren Gegenstand von Kontroversen – und auch seine neueste Verabredung zog die Augenbrauen hoch.

Letzte Woche gab The Sun bekannt, dass er mit der „Haupttänzerin“ in seinem Stripclub zusammen ist und laut einer Quelle sogar plant, ein Baby mit ihr zu bekommen.

13

Floyd Mayweather und Anna Monroe sollen nun in einer Beziehung seinBildnachweis: Instagram

Die Britin Anna Monroe, die bei der Girl Collection in Las Vegas arbeitet, wurde ebenfalls gefilmt, als sie Mayweather einen Lapdance im Striplokal gab.

“Sie sehen sich seit einiger Zeit immer wieder, wenn Floyd entscheidet”, sagte ein Freund der Familie.

'Jetzt will Floyd ein weiteres Kind, er möchte nur, dass Anna die Mutter ist.'

Mayweather, 43, ist einer der erfolgreichsten Boxer aller Zeiten und einer der wenigen Sportler, die während seiner Karriere jemals über 1 Milliarde US-Dollar (760 Millionen Pfund) verdient haben.

13

Monroes Familie soll angesichts der Gewaltgeschichte von Mayweather besorgt seinBildnachweis: Instagram

13

Eine Quelle behauptet, Mayweather plane, mit Monroe ein Baby zu bekommenBildnachweis: Instagram

Aber wenn es um Romantik geht, wurde das Liebesleben des Boxers von einer erschreckenden Bilanz häuslicher Gewalt getrübt.

„Niemand nimmt die Nachrichten gut auf“, sagte die Quelle über Annas Reaktion in der Familie, als sie von ihrer Beziehung zu Mayweather erfuhr.

Jeder weiß, dass Floyd Mayweather seine andere Freundin verprügelt hat.

'Ihr Vater ist krank vor Sorge, aber Floyd holt sie einfach mit Geld ein.'

'Ich werde dich verdammt noch mal töten'

Mayweathers gewaltsamer Missbrauch von Frauen hat ihn wiederholt in Konflikt mit dem Gesetz gebracht – und ihn ins Gefängnis gebracht.

Er verbüßte 2012 zwei Monate einer dreimonatigen Haftstrafe, nachdem er zwei Jahre zuvor seine Ex, Josie Harris, angegriffen hatte.

13

Mayweather mit Josie Harris - das Paar hatte drei Kinder zusammenCredit: Siehe Bildunterschrift

Der schreckliche Angriff, den Harris in einem unveröffentlichten Buch beschrieb, fand vor ihren drei Kindern Jirah, Zion und Koraun statt, die zu diesem Zeitpunkt gerade einmal sieben, neun und elf Jahre alt waren.

Harris schrieb darüber, wie Mayweather sie angeblich im Schlaf an den Haaren packte, sie „wie eine Stoffpuppe“ durch das Zimmer ihres Hauses in Las Vegas schleifte, bevor sie ihr wiederholt auf den Kopf schlug und schrie: „Ich werde f* **** töte dich'.

Sie beschrieb auch, dass sie während des Angriffs durch das Geräusch ihrer „eigenen Schreie“ geweckt wurde, als ihre Kinder ihn anflehten, aufzuhören.

Ihrem Sohn Koraun, damals 10 Jahre alt, gelang es, über den Zaun zu springen und Hilfe vom Sicherheitsdienst zu holen, der die Notrufnummer 911 anrief, während Mayweather laut Bericht in diesem Auto davonraste.

13

Mayweathers Fahndungsfoto, nachdem er wegen des Batterieberichts verhaftet wurde, der ihn schließlich ins Gefängnis brachteBildnachweis: Handout – Getty

'Er hatte mich schon einmal geschlagen und ich war in unserer Beziehung gewalttätig gegen ihn gewesen', schrieb Harris.

„Aber ich wusste, dass dies der letzte Schlag sein musste.

Das Paar hatte sich 1995 zum ersten Mal auf einer Bowlingbahn in Las Vegas kennengelernt, als Josie 16 und Mayweather 19 Jahre alt war, und begann sich zu verabreden und bekam schließlich ihre drei Kinder.

Ihre Beziehung war jedoch unbeständig und Josie sagte 2014, dass sie laut USA Today „sechs Mal“ vom Boxchampion körperlich misshandelt wurde.

13

Mayweather kam 2014 in einem Nachtclub an - er soll nach dem Angriff auf Harris 2010 weggefahren seinBildnachweis: Splash News

Mayweather bestritt die Vorwürfe über den Vorfall von 2010 in einem Interview mit Katie Couric im Jahr 2015.

„Habe ich eine Frau zurückgehalten, die Drogen nahm? Ja, das habe ich«, sagte Mayweather.

„Also, wenn sie sagen, das ist häusliche Gewalt, weißt du was? Ich bin schuldig.

'Ich bin schuldig, jemanden zurückgehalten zu haben.'

Harris erhob eine Klage in Höhe von 20 Millionen US-Dollar (14,6 Millionen Pfund) wegen Verleumdung gegen Mayweather wegen seiner Behauptungen, sie habe Drogen genommen – aber Harris erlebte den Ausgang des Falls nicht mehr.

Tragischer Drogentod

Die dreifache Mutter Harris wurde im März 2020 im Alter von nur 40 Jahren tot in ihrem Auto aufgefunden.

Berichten zufolge wurde sie von einem ihrer Kinder vor ihrem Haus in Valencia, Kalifornien, gefunden.

13

Josie Harris starb auf tragische Weise, als sie erst 40 Jahre alt warBildnachweis: Instagram

Am Tatort wurden keine Beweise für Drogen oder Selbstmord gefunden, aber ein Gerichtsmediziner kam später zu dem Schluss, dass Harris versehentlich an „gemischter Drogentoxizität“ gestorben war.

Nach ihrem Tod teilte Mayweather Bilder von ihm und Harris zusammen mit seinen Millionen von Instagram-Followern und bezeichnete Harris als „mein Engel“, „mein Herz“, „mein Schatz“, „meine Liebe“, „mein Felsen“, „meine“ Familie“, „mein Kuss“, „mein Sonnenschein“ und „meine Blumen“.

Später sagte er, er würde seinen milliardenschweren Lebensstil aufgeben, um Harris zurück zu haben.

'Ich muss mir Zeit lassen, wenn ich darüber rede', sagte Mayweather während der Premiere von Hollywood Unlocked Jason Lee: Uncensored.

13

Mayweather hat nach ihrem Tod Bilder von ihm und Harris geteiltCredit: Siehe Bildunterschrift

13

Sie begannen sich als Teenager zu verabreden, waren aber jahrelang getrennt, bevor Harris starbBildnachweis: News Group Newspapers Ltd

„Alles, wonach ich im Leben gefragt habe, alles, woran ich im Leben gedacht habe, habe ich bekommen.

'Und ich werde das jeden Tag sagen, nur damit sie zurückkommt, werde ich alles geben, Mann.'

Er fügte hinzu: “Es ist hart. Ich denke jeden Tag daran, es ist hart. Es ist sehr, sehr empfindlich.'

„Als wäre sie einer Gehirnwäsche unterzogen worden“

Schon vor seiner Beziehung zu Harris war Mayweather wegen Angriffs auf einen anderen Partner verurteilt worden.

2001 schlug Mayweather Melissa Brim, die Mutter seiner Tochter Iyanna, in einem Streit in einem Einkaufszentrum in Las Vegas.

13

Melissa Brim - die Mayweather vor 20 Jahren bei einem Streit geschlagen hatBildnachweis: Instagram @melissiarene

Er bekannte sich in zwei Anklagepunkten gegen Brim schuldig und erhielt 2002 eine Bewährungsstrafe Las Vegas Review-Journal .

Ein Jahr später schlug er zwei von Harris' Freundinnen in einem Nachtclub und verjagte sie aus dem Veranstaltungsort – er erhielt erneut eine Bewährungsstrafe für zwei Anklagepunkte Las Vegas Sonne berichtet.

Ihm wurde auch befohlen, sich einer „Impulskontrolle“-Beratung zu unterziehen, aber das Urteil wurde später aufgehoben und die Anklage wurde laut „pro Verhandlungen abgewiesen“. Deadspin .

Und es gab einen anderen Vorfall mit Harris vor dem Angriff, für den er inhaftiert wurde.

13

Mayweather wurde Berichten zufolge angewiesen, eine „Impulskontrolle“-Beratung in Anspruch zu nehmen, bevor die Anklage später abgewiesen wurdeBildnachweis: Instagram @floydmayweather

Im Jahr 2005 stand Mayweather wegen einer Körperverletzung vor Gericht, nachdem er Harris angeblich getreten und geschlagen und sie an den Haaren aus seinem Bentley gezogen hatte.

Aber während des Prozesses änderte Harris ihre Geschichte im Zeugenstand und sagte, sie habe die Polizei über den Kampf und Mayweathers Missbrauchsgeschichte angelogen.

Für diese Vorwürfe wurde er freigesprochen.

Trotz seiner Geschichte der Gewalt gegen Frauen wurde Mayweather in den letzten Jahren mit vielen verschiedenen Partnern in Verbindung gebracht.

Er war mit Shantel Jackson verlobt, aber sie trennten sich 2013, und Jackson begann ein Jahr später eine Beziehung mit Rapper Nelly.

13

Shantel Jackson soll vor ihrer Trennung im Jahr 2013 mit Mayweather verlobt gewesen seinBildnachweis: Getty Images – Getty

13

Beide haben sich nach dem Scheitern ihrer Beziehung gegenseitig verklagtBildnachweis: Getty Images – Getty

Nachdem Jackson sich von Mayweather getrennt hatte, verklagte sie ihn wegen Verletzung der Privatsphäre, Körperverletzung, Körperverletzung, Belästigung und Zufügung von emotionalem Stress, zusammen mit anderen Anklagen.

Im Gegenzug reichte er eine Klage gegen Jackson ein, weil er seine Kreditkarten benutzt und Geld gestohlen hatte, sowie beschuldigte sie, heimlich Telefonanrufe aufgezeichnet zu haben Die Explosion .

Er soll nun mit Anna Monroe liiert sein, mit der sie angeblich Monroes Familie am Neujahrstag davon erzählt haben soll.

'Floyd wird Anna irgendwann satt haben und sie auf die eine oder andere Weise verletzen', sagte ein Freund der Familie.

'Ihr Vater hat versucht, ihr das zu erklären, aber sie ist so verliebt in ihn, dass sie nicht darüber hinwegsehen kann, es ist fast so, als wäre sie einer Gehirnwäsche unterzogen worden.'

Floyd Mayweather genießt Lapdance von „neuer Stripper-Freundin“, mit der er „ein Baby haben möchte“