Haupt Berühmtheit, Unterhaltung Mike Tyson entging der Festnahme, indem er die Polizei mit einem Rolls Royce bestach

Mike Tyson entging der Festnahme, indem er die Polizei mit einem Rolls Royce bestach

Es gibt eine endlose Sammlung von Geschichten über die verrückten Dinge, die Mike Tyson auf dem Höhepunkt seines Ruhms und Reichtums mit seinem Geld und seinen persönlichen Besitztümern gemacht hat. In den 1980er und 1990er Jahren verdiente er so viel Geld, dass er sich alles kaufen konnte, was er wollte, und Tyson gab es oft in extremem Überschuss für Gegenstände wie 7 Millionen Dollar Halsketten aus.

Eines der vielen Dinge, für die Tyson bekannt ist, war seine Sammlung von Autos; er besaß Dutzende von Luxusfahrzeugen mit einem Gesamtwert von mehreren Millionen Dollar, und er kaufte selten eines nach dem anderen. Er kaufte auch Autos für andere Leute und verschenkte sogar ein paar, darunter einen Rolls Royce, den er einmal einem Polizisten schenkte, um einer Festnahme zu entgehen.

Mike Tyson besaß vier Rolls Royces

Mike Tyson posiert neben einem Auto | Johnny Nunez/WireImage

VERBINDUNG: Mike Tyson segelte einmal so lange auf seiner 150-Fuß-Yacht, dass er danach nicht mehr an Land gehen konnte

Mike Tysons Erfolg im Ring bescherte ihm jeden Luxusartikel, den sein Herz begehrte. Sein 50-6-Rekord und zahlreiche Meisterschaften brachten ihm 400 Millionen Dollar an Karriereeinnahmen ein, die er leichtfertig ausgab. Tyson war als Impulskäufer bekannt und hatte nie Angst, Artikel für jeden zu kaufen, mit dem er gerade zusammen war.

Obwohl seine Autosammlung von Ferraris über Bentleys bis hin zu Lamborghinis alles umfasste, hatte er eine besondere Affinität zum Rolls Royce. Nachdem er seinen ersten WBA-Titel gewonnen hatte, wollte Tyson seinen ersten Rolls Royce kaufen, aber sein Manager sagte ihm, er solle warten, bis er 21 Jahre alt war Die Sonne . Als er jedoch dieses Alter erreicht hatte, ging er zum Händler, um einen Rolls Royce Silver Spur zu kaufen, gefolgt von einem Rolls Royce Corniche kurz darauf.

So verrückt es klingen mag, sein Manager Don King kaufte Tyson 1988 zwei weitere Rolls Royces – eine Stretchlimousine und eine zweite Corinche.

Tyson hat einen Rolls Royce verschenkt, um Ärger mit der Polizei zu vermeiden

Während seiner turbulenten Ehe mit Robin Givens befand sich Tyson häufig in kompromittierenden Zwangslagen. Laut einem Interview, das er am Joe Rogan-Erfahrung , ein Streit, den er mit Givens wegen seiner Untreue hatte, führte dazu, dass sie wütend einen seiner Rolls Royce in ein anderes Auto krachte und seinem Besitzer den Arm brach.

Als die Polizei auftauchte, um Anzeige zu erstatten, bestach Tyson sie mit dem beschädigten Auto, um eine Festnahme für den Vorfall zu vermeiden. Anscheinend nahm der Beamte das Bestechungsgeld an und erlaubte Tyson im Gegenzug, den Tatort ohne Probleme zu verlassen. Unglücklicherweise für den Beamten rief Tyson, als er in seinem Büro ankam, die Wache an und verlangte, dass ihm das Auto zurückgegeben wird. Der Beamte wurde daraufhin ebenfalls entlassen.

Wenn es hier eine Lektion zu lernen gibt, dann, wenn ein Deal zu gut erscheint, um wahr zu sein, ist er es normalerweise.

Wer ist Victor Hugo Cuevas? Texas-Mordverdächtiger, 26, der mit gefangenem Tiger geflohen ist, aber große Katze immer noch auf freiem Fuß

Der Verdächtige war wegen einer separaten Mordanklage auf Kaution frei, sagte die Polizei

Victor Hugo Cuevas und (rechts) der Tiger, mit dem er angeblich weggefahren ist (Houston Police, Twitter)

HOUSTON, TEXAS: Die Polizei in Houston hat einen 26-jährigen Mann festgenommen, der beschuldigt wurde, am Montag zuvor mit seinem Haustiertiger vor der Polizei geflohen zu sein. Victor Hugo Cuevas, der Verdächtige, war wegen einer separaten Mordanklage auf Kaution freigesetzt worden und muss sich nun nach Angaben der Behörden der Umgehung der Festnahme angeklagt haben.

Laut Polizei ist der Tiger, der am 9. Mai auf dem Ivy Wall Drive gesichtet wurde, noch immer auf freiem Fuß. Cuevas' Anwalt sagte nach seiner Verhaftung, dass Cuevas laut CBS-Tochtergesellschaft nicht der Besitzer des Tigers ist KHOU-TV .

WEITERLESEN

'Dummer' Besitzer, der von 'Haustier' -Löwe ​​und -Tiger zerfleischt wurde, während er in seinem luxuriösen Zuhause eine Party veranstaltete

Mike Tyson musste nach 16 Jahren seinen Bengal-Tiger als Haustier verkaufen, weil sie 'jemandem den Arm abgerissen' hatte



Wer ist Victor Hugo Cuevas?

Victor Hugo Cuevas stammt aus Texas. Seine Eltern leben laut Angaben in der Stadt Richmond im Fort Bend County ABC . Dort wurde er am 10. Mai nach 20 Uhr festgenommen und in das Gefängnis von Fort Bend County eingewiesen, nachdem er wegen eines Verbrechens angeklagt worden war, der Festnahme zu entgehen. Dies ist jedoch nicht das erste Mal, dass Cuevas mit dem Gesetz in Konflikt geraten ist. Laut eidesstattlichen Erklärungen der Nachrichtenagentur, die sich auf den Gerichten von Fort Bend County befindet, sieht sich der gebürtige Texaner auch in Fort Bend County wegen Mordes angeklagt Webseite .

Am 14. Juli 2017 wurde Cuevas beschuldigt, das Opfer Osiekhuemen Omobhude auf dem Parkplatz eines Sushi Hana-Restaurants erschossen und getötet zu haben, berichtete Heavy. Als Omobhude in sein Auto stieg, sagten Zeugen aus, sie hätten zwei Männer gesehen, die Waffen abgefeuert hatten. Zeugen sagten, sie hätten die Gesichter der Schützen sehen können, bevor sie auf Motorrädern flohen, heißt es in der eidesstattlichen Erklärung. Cuevas soll laut mindestens einem Zeugen vor der Flucht eine „Gesichtsmaske mit Totenkopfmuster“ aufgesetzt haben.



Cuevas wurde später von einem Zeugen anhand einer Fotoaufstellung erkannt und des Mordes angeklagt. Er war zum Zeitpunkt des Tigerangriffs auf Kaution frei Zugehörige Presse . Der Mordfall hatte laut Cuevas 'Anwalt Michael Elliott, der in einem KHOU 11 Interview. Aufgrund der neuen Inhaftierung äußerte sich Elliott jedoch skeptisch, dass der Prozess wie geplant verlaufen würde.

Laut Verbundene Presse, Der Polizeikommandant von Houston, Ron Borza, sagte, Cuevas habe zwei Affen in seiner Residenz in Houston. Als Beamte das Gebäude durchsuchten, fanden sie jedoch keine anderen Kreaturen KTRK-TV .



Cuevas hatte auch mehrere Fotos und Videos von exotischen Tieren auf seinem Instagram, so KTRK-TV . Cuevas, die ein Bärenbaby füttern, Aufnahmen von zwei Affen und Bilder von ihm, wie er 'mit einem kleinen Tiger kuschelt', wurden laut dem Fernsehsender ausgegraben.

Beim jüngsten Vorfall der Verhaftung von Cuevas wurde der stellvertretende Wes Manion von Waller County, der zu dieser Zeit nicht im Dienst war, gesehen, wie er eine Pistole auf den Tiger richtete, falls er gewalttätig werden sollte, wie aus Filmmaterial hervorgeht. Ein Mann, der als Cuevas identifiziert wurde, kam heraus und sagte Manion, er solle den Tiger nicht erschießen. Ein Nachbar hat es erzählt KPRC-TV dass Cuevas sich nach unten beugte und den Tiger küsste, ihn dann am Kragen packte und ihn hineinführte. Danach lud er den Tiger in einen Jeep Cherokee und fuhr davon, wobei er die Polizei auf eine kurze Verfolgungsjagd führte.

Elliott gab zu, dass es sich in dem Videomaterial auf einer Pressekonferenz am 10. Mai um Cuevas handelte. Cuevas 'fing' den Tiger laut Elliott und brachte ihn ins Haus zurück in Sicherheit. Jedoch während einer Nachricht Konferenz , behauptete Elliot, es gebe keine Beweise dafür, dass Cuevas am Steuer saß, und fügte hinzu, dass der Mann keinen weißen SUV besitzt.

Wenn Sie Neuigkeiten oder eine interessante Geschichte für uns haben, wenden Sie sich bitte an (323) 421-7514

Warum ging Mike Tyson ins Gefängnis und wann war es?

BOX-Champion Mike Tyson ging 1992 ins Gefängnis, nachdem er in Indiana wegen Vergewaltigung verurteilt worden war.

Tyson wurde zu sechs Jahren Gefängnis und vier Jahren auf Bewährung verurteilt, aber 1995 nach weniger als drei Jahren Haft freigelassen.

8

Mike Tyson ging 1992 wegen Vergewaltigung ins Gefängnis

Hier ist mehr zu Mike Tysons Überzeugung.

Wer ist Mike Tyson?

Mike Tyson, 54, ist ein ehemaliger US-amerikanischer Profiboxer, der von 1985 bis 2005 an Wettkämpfen teilgenommen hat.

Nach seiner Pensionierung im Jahr 2005 legte er eine Pause vom Boxen ein.

Tyson kündigte jedoch seine Rückkehr in den Ring an und wird am 28. November in einem Achtrunden-Show-Match gegen Roy Jones Jr.

8

Tyson bereitet sich auf den Kampf gegen Roy Jones Jr.Bildnachweis: Instagram/@miketyson

Tyson teilte ein Foto von sich selbst beim Training mit der Überschrift: „Ich bin der Beste aller Zeiten. Ich bin der brutalste, bösartigste und rücksichtsloseste Champion, den es je gegeben hat.“

Ein Trailer zum Showdown mit Jones zeigt Clips von ihm im Training und Tyson sagt: „Ich werde ihn vernichten.

„Ich habe den Glauben, ich habe das Verlangen. Ich bin der größte Kämpfer seit der Empfängnis Gottes“, sagte er.

Tyson war der erste Schwergewichtsboxer, der gleichzeitig die WBA-, WBC- und IBF-Titel hielt und hat den Rekord des jüngsten Boxers, der einen Schwergewichtstitel gewonnen hat.

Tyson wurde in der Haiwoche von Discovery Channel mit seiner eigenen Episode mit dem Titel Tyson vs Jaws: Rumble on the Reef vorgestellt.

8

Er erschien in einer Episode von Shark WeekBildnachweis: https://www.instagram.com/miketyson/


Zu welcher Religion konvertierte Mike Tyson?

Der Boxer hat sich im Ring einmal als „Halbgott“ bezeichnet

  • Als Mike Tyson seine Haftstrafe wegen Vergewaltigung von Miss Black Rhode Island, Desiree Washington, verbüßte, begann er, den Islam zu studieren
  • Im Gefängnis konvertierte er und nahm eine neue muslimische Identität an
  • Sein muslimischer Name ist Malik Abdul Aziz
  • Tyson behauptet auch, dass er kein rotes Fleisch mehr isst und keinen Alkohol mehr als Teil seiner Ernährung trinkt

Wann kam er ins Gefängnis?

Tyson wurde verhaftet Juli 1991 wegen angeblicher Vergewaltigung der 18-jährigen Desiree Washington, die damals Miss Black Rhode Island war.

Er wurde 1992 verurteilt und zu sechs Jahren Gefängnis sowie vier Jahren auf Bewährung verurteilt.

Warum ist er ins Gefängnis gegangen?

Washington behauptete, Tyson habe sie in den frühen Morgenstunden in einem Hotelzimmer in Indianapolis vergewaltigt.

Tyson bestritt die Vergewaltigungsvorwürfe und behauptete, der Sex sei einvernehmlich gewesen.

8

Tyson saß drei Jahre im Gefängnis, nachdem er wegen Vergewaltigung verurteilt worden war

Tysons Chauffeurin Virginia Foster bestätigte Washingtons Schockzustand nach dem Vorfall.

Der Notarzt Thomas Richardson untersuchte Washington nach dem Vorfall und bestätigte, dass Washingtons körperlicher Zustand mit einer Vergewaltigung vereinbar war.

Tyson wurde schließlich im März 1995 freigelassen, nachdem er weniger als drei Jahre seiner Haftstrafe verbüßt ​​hatte.

Er muss sich lebenslang als Sexualstraftäter der Stufe II nach Bundesgesetz registrieren lassen.

8

Er ist der jüngste Weltmeister im SchwergewichtBildnachweis: AFP – Getty

Wann ist der Kampf zwischen Mike Tyson und Holyfield?

Der Kampf zwischen Tyson und Evander Holyfield könnte stattfinden, obwohl noch kein Datum festgelegt wurde.

Die beiden trafen im Trainingsteam für die Olympischen Spiele 1984 aufeinander und haben zweimal gegeneinander gekämpft.

Holyfield gewann beide Male, darunter 1997 den berüchtigten „Bite Fight“.

'Es macht mir nichts aus, wenn er es tun wollte, aber ich werde nicht derjenige sein, der sagt: 'Lass es uns tun', denn das ist eine Art Mobber-Mentalität.' Holyfield sagte zu 'Boxen mit Chris Mannix'.

Holyfield fügte hinzu: „Das ist eine gute Chance.

8

Er bereitet sein Comeback nach seiner Pensionierung im Jahr 2005 vorBildnachweis: Getty Images – Getty

„Alles dreht sich um die Leute. Die Leute starten es, weil es niemand umsonst macht.

Was die Leute wollen, ist das, was die Leute bekommen“, schloss er.

Mit wem ist er verheiratet?

Tyson war dreimal verheiratet und ist derzeit verheiratet mit Lakiha 'Kiki' Spicer , eine langjährige Freundin von ihm.

8

Tyson und seine Frau Lakiha SpicerBildnachweis: Getty Images – Getty

Hat er Kinder?

Tyson hat insgesamt sieben Kinder aus den drei Ehen, in denen er war, und verlor 2009 ein Kind durch einen Kabelsalat.

8

Er war dreimal verheiratet und hat sieben KinderBildnachweis: Splash News

Roy Jones Jr. droht, sich wegen Verzögerung aus dem Streit von Mike Tyson zurückzuziehen