Haupt Berühmtheit, Unterhaltung Der wahre Grund, warum Nicole Brown Simpsons Schwester Kris Jenner nicht ausstehen kann

Der wahre Grund, warum Nicole Brown Simpsons Schwester Kris Jenner nicht ausstehen kann

Als die Familie Kardashian-Jenner 2007 zum ersten Mal im Fernsehen zu sehen war, erfuhren wir sehr schnell, dass Kris Jenner mit der verstorbenen Nicole Brown Simpson gut befreundet war. Der Momager machte unzählige Male bekannt, wie eng die beiden Frauen vor Nicoles Ermordung im Jahr 1994 waren. Sie standen sich so nahe, dass Kris ihre im folgenden Jahr geborene Tochter sogar Kendall nannte Nicole Jenner.

Heutzutage sind Kris und ihre Familie bei Millionen von Fans auf der ganzen Welt ein Begriff, aber eine Person, die kein Fan der Familienmatriarchin ist, ist Nicoles Schwester Denise Brown. Lesen Sie weiter, um den genauen Grund herauszufinden, warum sie Kris nicht ausstehen kann.

Kris Jenner posiert für ein Foto auf dem roten Teppich der LACMA Art + Film Gala | Jason LaVeris/FilmMagic

Kris' Ex-Mann vertrat O.J. Simpson im „Prozess des Jahrhunderts“

Viele Amerikaner hörten den Namen Kardashian zum ersten Mal während des Strafprozesses gegen O.J. Simpson. Das liegt daran, dass Robert Kardashian, mit dem Kris von 1978 bis 1991 verheiratet war, den ehemaligen NFL-Runningback vertrat, als er des Mordes an Nicole und dem Restaurantarbeiter Ronald Goldman beschuldigt wurde.

Robert und O. J. waren lange Zeit gute Freunde und so lernten sich ihre Frauen kennen. Einige hatten gedacht, dass Nicoles Schwester über Kris verärgert war, weil Robert die Person verteidigte, von der sie überzeugt war, dass sie Nicole ermordet hatte. Aber das ist nicht der Fall.

Während des Prozesses saß Kris auf derselben Seite des Gerichtssaals wie Nicoles Familie und ließ keinen Zweifel daran, was sie glaubte.

Das hat Kris getan, was Denise Brown so wütend gemacht hat

Die Schwester von Nicole Brown Simpson, Denise, spricht auf einer Pressekonferenz zur Wiedereinführung des Gesetzentwurfs des Ministeriums für Frieden und Gewaltfreiheit | Nancy Ostertag/Getty Images

Der wahre Grund, warum Denise sich über Kris aufregte, hat damit zu tun, was der Momager nach dem Ruhm getan hat. Im Jahr 2011 schrieb Kris eine Memoiren mit dem Titel Kris Jenner … und alle Dinge Kardashian . Darin sprach sie ausführlich über Nicoles Ermordung und behauptete, ihr lieber Kumpel habe ihr einmal O.J. würde sie töten und damit davonkommen.

Für einige, einschließlich Denise, sah es so aus, als ob Kris versuchte, von Nicoles Tod zu profitieren.

Denise war nicht erfreut und in einem Interview mit dem Nationaler Erkundiger Sie hielt ihre Gefühle über Kris' Entscheidung nicht zurück, darüber zu sprechen, was mit ihrer Schwester passiert ist. Kris Jenner ist erbärmlich! Ich denke, die meisten Leute werden ihre Absicht, über den Mord an meiner Schwester zu schreiben, in Frage stellen. Ich bin wirklich enttäuscht von Kris, sagte Denise der Veröffentlichung. In den letzten zweieinhalb Jahren hatte meine Familie relativen Frieden in Bezug auf all diese Dinge. Jetzt, wo Kris es wieder zur Sprache gebracht hat, hat sie die heilenden Wunden aufgespalten. Darüber zu schreiben ist für sie, als würde sie es noch einmal erleben. Meine arme Mutter nimmt es wirklich schwer. Haben [die Kardashian-Jenners] nicht genug verdient?!

Nicoles Mord bleibt ungeklärt

(L): Führerscheinfoto von Nicole Brown Simpson | STF/AFP über Getty Images, (R): Familienfoto des verstorbenen Ron Goldman | Lee Celano/WireImage

Nicole und der Kellner Ron Goldman wurden am 12. Juni 1994 vor Nicoles Haus in Brentwood, Kalifornien, brutal ermordet aufgefunden.

O.J., der Ex-Mann von Nicole war, war die einzige Person, die jemals wegen der Morde angeklagt wurde. Im Mordprozess, in dem Robert Kardashian in seinem Anwaltsteam war, wurde der ehemalige Fußballstar jedoch freigesprochen.

Die Morde sind bis heute unaufgeklärt.

VERBINDUNG: Warum O.J. Simpson rief Kris Jenner nach dem Mord an Nicole Brown Simpson weiter an

Warum Nicole Brown Simpsons Schwester Kris Jenner nicht ausstehen kann

Shutterstock

Kris Jenner ist eine Naturgewalt, das steht fest. Sie verwandelte ihre Familie im Alleingang in Markenunterhaltung und verdiente dabei Hunderte von Millionen für ihre Kinder, während sie gleichzeitig ihren Teil des Einkommens als ihre Mutter übernahm ... äh, wir meinen Manager. Kris könnte als rücksichtslos in ihrem Streben nach Erfolg und Geld beschrieben werden, das als grob, unsympathisch und söldnerisch angesehen werden könnte – oder als ehrgeizig, zielstrebig und kreativ. Je nachdem, auf welche Seite des Zauns die Leute fallen, diktiert sie, ob sie Kris mögen oder nicht.

Fast von dem Moment an, als 'Keeping Up With the Kardashians' 2007 uraufgeführt wurde, war Kris ein Erfolg. Es gab zahlreiche Spin-off-Reality-Shows von 'KUWTK'. Kris und ihre Kinder haben eine Reihe von Unternehmen gegründet, darunter Jenner Communications, Kylie Cosmetics, Kim K Beauty, KKW Fragrances, Skims Shapewear, Kylie Skin und Good American, um nur eine Handvoll zu nennen (über die Los Angeles Zeiten ).

Dieser Erfolg kann Eifersucht und Feindseligkeit verursachen. Aber der Erfolg ist nicht der Grund, warum die Schwester von Nicole Brown Simpson Kris Jenner nicht ausstehen kann. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, warum.

Kris Jenners erster Ehemann repräsentierte O.J. Simpson in seinem Mordprozess

Shutterstock

Kris Jenner war vom 8. Juli 1978 bis 1991 mit Robert Kardashian verheiratet Hauptstadt Xtra ). Robert und O. J. Simpson waren sehr enge Freunde, so natürlich, als die ehemalige Fußballlegende des Mordes an seiner Ex-Frau Nicole Brown Simpson und ihrem Freund Ron Goldman, O.J. wandte sich an seinen Kumpel, um ihn zu vertreten.

Es gab schon lange Gerüchte, dass Kris eine Affäre mit O.J. hatte, aber sie hat diese Gerüchte immer bestritten. In einer Episode von 'Keeping Up With the Kardashians' sagte Kris (via Personen ), „Sie haben eine Geschichte gedruckt, dass ich mit O.J. geschlafen habe. Dieses verdammte Stück Scheiße. Es ist wirklich erbärmlich, dass, wenn Gerüchte auftauchen, die Medien ihnen Leben und Atem verleihen und am Jahrestag von Nicoles Tod. Es ist so geschmacklos und widerlich.'

Die Wahrheit ist, Kris war mit Nicole befreundet und in dem Buch 'Dirty Sexy Money: The Unauthorized Biography of Kris Jenner' (via OK-Magazin ), enthüllte der Autor, dass Kris von der Idee heimgesucht wird, dass sie Nicoles Leben hätte retten können, wenn sie die angeblich missbräuchliche Natur ihrer Beziehung zu O.J. Wenn also Kris' Verbindung mit Robert und O.J. kann Nicoles Schwester sie nicht ausstehen, was ist der wahre Grund?

Die Schwester von Nicole Brown Simpson hat ein Problem mit etwas anderem

Shutterstock

2011 kamen Kris Jenners Memoiren „Kris Jenner … And All Things Kardashian“ in die Regale der Buchhandlungen. Kris schrieb in dem Buch ausführlich über den Mord an ihrer Freundin Nicole Brown Simpson und wurde dafür kritisiert. Nach Meinung einiger Leute sah es so aus, als ob Kris versuchte, vom Tod ihrer verstorbenen Freundin zu profitieren.

Im Interview mit dem Nationaler Erkundiger , sagte Nicoles Schwester Denise Brown: „Kris Jenner IST erbärmlich, ich denke, die meisten Leute werden ihre Absicht hinterfragen, über den Mord an meiner Schwester zu schreiben. Ich bin wirklich enttäuscht von Kris. In den letzten zweieinhalb Jahren hatte meine Familie in Bezug auf all diese Dinge relativen Frieden. Jetzt, wo Kris es wieder zur Sprache gebracht hat, hat sie die heilenden Wunden aufgespalten. Darüber zu schreiben ist für sie, als würde sie es noch einmal erleben. Meine arme Mutter nimmt es wirklich schwer.'

Denise griff auch den Geldbetrag an, den Kris und ihre Kinder verdienen, und sagte: „Haben sie nicht genug verdient? Nicole ist seit 17 Jahren tot. Bitte, Kris, profitiere nicht vom schrecklichen Tod meiner Schwester.'

Kris Jenner trägt schmerzliche Erinnerungen an Nicole

E! Unterhaltung/YouTube

Kris Jenners Buch war nicht das einzige Mal, dass sie über den Mord an Nicole Brown Simpson sprach – während einer Episode von „Keeping Up With the Kardashians“ aus dem Jahr 2019 öffnete sie sich ihrer Mutter MJ und sagte: „[Nicole] war eine meiner besten Freundinnen .' Sie dachte auch emotional über ihren Todestag nach und teilte (via E! Online ), „Der Juni ist aber immer deprimierend. Es erinnert mich immer an den Todestag von Nicole. Es ist, als ob es Jahr für Jahr ein wenig verblasster wird.'

Und ein paar Jahre vor der emotionalen Episode teilte Kris ein schmerzliches Bedauern über ihre Beziehung zu Nicole. „Am Ende von Nicoles Leben war sie, glaube ich, endlich an einem Ort, an dem sie wusste, dass sie lauter sein musste und in Schwierigkeiten steckte“, sagte Kris (via abc Nachrichten ) 2014 für den LMN-Dokumentarfilm 'The Secret Tapes of the O.J. Fall: Die unerzählte Geschichte.' Sie fuhr fort: 'Das Einzige, was sie uns allen sagen würde, wenn es so weit war, war: 'Er wird mich töten und er wird damit durchkommen.' Ich werde mich immer schuldig fühlen, weil ich nicht mehr aufgepasst und nicht gesprochen habe, wenn ich dachte, dass etwas nicht stimmte oder sie mehr fragte: ‚Möchtest du darüber reden?''

Anscheinend ist Kris damit einverstanden, Nicoles Mord öffentlich zu diskutieren, und ihre Bequemlichkeit scheint sich wahrscheinlich nicht zu ändern.

OJ Simpsons „entsetzlicher Missbrauch“ von Frau Nicole Brown Simpson wurde in ihren geheimen Tagebüchern aus der Zeit vor dem berüchtigten Mord enthüllt

HARROWING Tagebucheinträge erzählen von dem „entsetzlichen Missbrauch“, den Nicole Brown-Simpson durch ihren Ehemann OJ erlitt.

Nicht geerdete Tagebücher von Nicole - wer wurde 1994 getötet - Dokumentieren Sie bis zu 60 verschiedene Vorfälle von mutmaßlichen Schlägen.

9

Nicole beschreibt schreckliche SchlägeBildnachweis: Getty - Mitwirkender

9

Sie beschreibt, wie ihr Mann sie angeblich gegen Wände und auf den Boden geworfen hatBildnachweis: ESPN

9

Nicole sagt, OJ Simosn hat mich stundenlang geschlagenBildnachweis: ESPN

Sie sagt das erste Mal Simpson beat her war im Jahr 1978, und dass er sie beim Sex geschlagen und stundenlang verprügelt, ihr die Kleider vom Leib gerissen und ihr Auto über einen Zeitraum von 16 Jahren mit einem Baseballschläger zertrümmert hat.

Ein Eintrag beschreibt, wie der ehemalige Fußballstar sie einmal angeschrien hat: „Ich habe eine Waffe in der Hand, hol den F*** hier raus“.

OJ Simpson wurde 1995 wegen Nicoles Mord sowie ihres Freundes Ron Goldman angeklagt, aber freigesprochen.

Sowohl Nicoles als auch Rons Familie sahen das Urteil als ein schwerer Justizirrtum.

Die Einträge werden in dem neuen Dokumentarfilm OJ und Nicole: An American Tragedy untersucht, der zum 25. Jahrestag von Simpsons Freispruch auf dem Kanal Investigation Discovery ausgestrahlt wird.

Ihre Schwester Tanya sagte über die Schläge, dass Nicole vielleicht wusste, dass ihr Tod 'Schicksal' war, und fügte hinzu: 'Vielleicht wusste sie unbewusst, dass etwas passieren würde.'

'Vielleicht hat sie deshalb wirklich detaillierte Tagebucheinträge geführt.'

Die schockierenden Tagebücher wurden zusammen mit Fotos von Nicoles Verletzungen und kriechenden Entschuldigungsbriefen von Simpson in einem Safe gefunden.

Die Dokumente wurden von einem Richter während des ursprünglichen Prozesses als Ketzerei abgetan.

Im Jahr 2016 hat ein Dokumentarfilm einige der Einträge erneut besucht, darunter einer, der einfach sagt: „Er hat mich geschlagen, während wir gef***t haben.

Das neuere Dokument enthüllt noch mehr erschütternde Misshandlungen, darunter eine Passage, die beschreibt, wie der Fußballer nach der Jubiläumsfeier eines Freundes im Jahr 1978 Nicole „stundenlang“ schlug.

Darin steht: „Er hat mich das erste Mal nach der Jubiläumsparty von Louis + Nanie Mary verprügelt. Begonnen an der Straßenecke der NYC 5th Ave um 9 Uhr.

„Mich auf den Boden geworfen, geschlagen, getreten. Wir gingen zum Hotel, wo er mich stundenlang weiter schlug und ich weiter zur Tür kroch.'

Ein anderer beschreibt, wie er ihren Mercedes mit einem Baseballschläger zerschmetterte, nachdem sie zu spät nach Hause gekommen war - sie schreibt: 'Ich hatte zu viel Angst, um aus dem Auto zu steigen'.

9

Irgendwann behauptet Nicole, er habe sie geschlagen, als sie schwanger warBildnachweis: Getty - Mitwirkender

9

Simpson wurde freigesprochenBildnachweis: Getty - Pool

9

Nicole wurde 1994 getötetBildnachweis: AFP – Getty

In einer Beschreibung, wie er ihr nach einem Drink die Kleider vom Leib riss, sagt Nicole, sie sei ins Krankenhaus gegangen – aber so getan, als hätte sie einen Fahrradunfall gehabt.

Ein weiterer Eintrag, der den Magen umdreht, erzählt, wie eine damals schwangere Nicole darum bat, wieder in ihr Haus gelassen zu werden, nachdem er sie rausgeschmissen hatte, mit der Begründung, ihre Tochter schlafe.

Nicole schrieb: „OJ war betrunken, er hat nie aufgehört. Verschwinde aus meinem Haus, du fetter Lügner. Ich habe ein paar Sachen zusammengepackt.'

Die Passage fährt fort: „[Er sagte] Lassen Sie mich Ihnen sagen, wie ernst es mir ist. Ich habe eine Waffe in der Hand, verschwinde hier.'

Trotz der Schläge heiratete Nicole Simpson im Jahr 1985, reichte jedoch später die Scheidung von Simpson unter Berufung auf „unüberbrückbare Differenzen“ ein.

John Edwards von der Polizei von Los Angeles enthüllte, wie er als Reaktion auf einen Notruf das Haus des Paares besuchte.

Er sagte: 'Wenn Sie einen Anruf erhalten und die Notrufzentrale den Anruf durchgibt, dass sie im Hintergrund hören kann, wie die Frau geschlagen wird, ist das ernst.'

Der Polizist beschrieb die Szene, als er ankam, und sagte: 'Sie trägt nichts als einen BH und eine Jogginghose, die mit Schlamm bedeckt ist, und sie hat immer wieder geschrien: 'Er wird mich töten, er wird mich töten'.

Sie war so nass und kalt, dass man sie bis auf die Knochen zittern konnte.

Und ich sagte: ‚Nun, wer wird dich töten?‘ Und sie sagte ‚OJ‘.

Sie sagte, ihr seid schon achtmal hier oben gewesen, ihr redet nur mit ihm, ihr tut nie etwas.'

Am 13. Juni 1994 wurde die Leiche der 35-jährigen Brown vor ihrem Haus in Brentwood, Los Angeles, gefunden.

Der Restaurantkellner Ron Goldman wurde auch bei ihr zu Hause gefunden, in einer fötalen Position in einer Blutlache.

Die Familie von Ron Goldman - eine 25-jährige Restaurantangestellte, die an diesem Abend zu Nicoles Anwesen gekommen war, um die Brille ihrer Mutter zurückzugeben - erfolgreich ein Zivilverfahren gegen Simpson einreichte, in dem die Jury ihnen 33,5 Millionen US-Dollar Schadenersatz zusprach.

Die Familie hat keinen Cent erhalten und die Gesamtsumme beläuft sich jetzt auf 70 Millionen US-Dollar.

Eine Autopsie ergab, dass Brown sieben Mal in den Hals und die Kopfhaut gestochen worden war und einen 5,5-Zoll-Schlitz in ihrem Hals hatte, der beide Halsschlagadern durchtrennt und ihre Halsvenen durchbrochen hatte sowie Abwehrwunden an ihren Händen hatte.

Die Wunde an ihrem Hals war so schlimm, dass sie sie fast enthauptet hätte.

Aber in Bezug auf den bevorstehenden Dokumentarfilm sagte Henry Schleiff, Chef von Investigation Discovery: „Dieser Dokumentarfilm ist nicht hier, um den berühmten Prozess nachzuerzählen, sondern um an die Frau zu erinnern, die mit häuslicher Gewalt zu kämpfen hatte und jetzt in ihren Worten ihre Seite der Geschichte erzählt das erste Mal'.

9

Nicole beschreibt, wie sie zum ersten Mal geschlagen wurdeBildnachweis: ESPN

9

OJ Simpson mit Anwalt Robert Kardashian - Kim Kardashians VaterBildnachweis: Getty Images – Getty

9

Der Dokumentarfilm wird zum 25. Jahrestag von Simpsons Freispruch ausgestrahltBildnachweis: ESPN